• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Wissenswert!

Buchtips

Wie Medien Krieg Machen II: ARD-Kriegsreporter packt aus

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Anonym: „Der Grund, warum manche Mitarbeiter auf der Leiter des Erfolges nicht so recht vorankommen, ist darin zu suchen, daß sie glauben, sie stünden auf einer Rolltreppe.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Wilhelm Busch
Wilhelm Busch: „Laß ihn im Galoppe tollen,
reite ruhig deinen Trab!
Ein zu ungestümes Wollen
wirft von selbst den Reiter ab.“
von zitate-online.de
Jo Conrad - Flache Erde Adé PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 25. August 2018 um 21:21 Uhr
Jo Conrad - Flache Erde Adé/b>

Nachdem inzwischen viele Menschen wieder von einer flachen Erde überzeugt sind, zeigt Jo conrad anhand verschiedener Konstellationen die Unmöglichkeit eines solchen Modells auf. Beginnend mit der Mitternachtssonne, die auf der flachen Erde über den Boden schleifen müßte, während sie gleichzeitig anderswo hoch am Himmel zu sehen ist, werden verschiedene Behauptungen der Verfechter der flachen Erde widerlegt, die ihrerseits keinerlei Belege für eine Kuppel, einen Eisring und irdische Sender, die von Satellitenschüsseln angepeilt werden, liefern. Obwohl Widersprüche in der Raumfaht eingeräumt werden, wird die Unmöglichkeit dessen, was Menschen an verschiedenen Positionen auf der Erde am Himmel sehen können, auf einer flachen Erde aufgezeigt.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Jo Conrad
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 25. August 2018 um 23:46 Uhr
 

Buchtips



Sicher Ohne Staat

Interessant

Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert