• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Wissenswert!

Expresszeitung.com – Jetzt abonnieren!

Buchtips



MenschInnen

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Théodore Simon Jouffroy: „Der Schlüssel der Geschichte ist nicht in der Geschichte, er ist im Menschen.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Woody Allen
Woody Allen: „Die Wahrheit ist, es hat niemals auf der Welt viele bemerkenswerte Leute gegeben. Die meisten stützen sich ständig auf den Typ gerade neben ihnen - und fragen, was sie tun sollen.“
von zitate-online.de
klaus linder – die leere der frankfurter schule PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 11:04 Uhr
klaus linder – die leere der frankfurter schule

Klaus Linder nimmt die Frankfurter Schule unter die Lupe: Marxismus oder besser scheinbarer Marxismus im Dienst des Imperialismus bzw. knallharter "antideutscher" Strömungen á la Jutta Ditfurth. Geschichtliche Zusammenhänge auflösen. Unter einem marxisierenden Mäntelchen potente Proteste aufs Abstellgleis leiten – so arbeiten die Schüler der Schule bis heute.

Widerstand aufbrechen bzw. neutralisieren, mit psychologischen Tricks (68er) Studenten vom Gegenteil ihrer Erkenntnisse "überzeugen"... das war die Aufgabe der Professoren des Instituts für Sozialforschung. Theodor Adorno, Max Horkheimer und Herbert Marcuse hatten es sich allem Anschein nach im Interesse der transatlantischen Imperialisten (Vietnamkrieg pp) zur Aufgabe gemacht, den Widerstand schon gegen den US-gesponsorten deutschen Faschismus unter Hitlers Führung für nicht vorhanden zu erklären (Marcuse), obwohl unzählige politische Gegner, vor allem Kommunisten, in den KZs ums Leben kamen.

Vortrag bei der wissenschaftlichen Freidenker-Konferenz "Individuum und Gesellschaft – Menschenbild und Persönlichkeitstheorie im Marxismus" zum 200sten Geburtstag von Karl Marx (5.5.1818) am 28. April 2018 in Hannover.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: arbeiterfotografie
 

Interessant

Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert